Spendenaktion der Ladies Night Uelzen

Über 600 Euro für die Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen!
Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten der Tombola der “Ladies Night”, insbesondere an die Initiatorinnen Linda Ritscher von der Firma Hara und Nadine Müller von „Frau Müller Lingerie“!!!
28 Austellerinnen, 400 Besucherinnen, zahlreiche Angebote für Frauen und eine Tombola zu Gunsten benachteiligter Mädchen und junger Frauen: das ist die Erfolgsbilanz der ersten Ladys Night am 23.August in Uelzen. Hierzu hatten die Initiatorinnen Linda Ritscher von der Firma Hara und Nadine Müller von „Frau Müller Lingerie“ Unternehmen aus der Region eingeladen, die besondere Angebote für Frauen haben. Im Hotel „Deutsche Eiche“ in Uelzen entstand so am Freitagabend ein vielfältiger Basar für Frauen. Das Angebot reichte von Unterwäsche, über Accessoires und Kosmetikprodukte bis hin zu Wellness und Gesundheit. Die rund 400 Besucherinnen konnten entspannt an den verschiedenen Ständen stöbern und als besonderes Highlight an der Tombola teilnehmen. Die Preise wurden allesamt von den anwesenden Ausstellern zur Verfügung gestellt. Der Erlös des Losverkaufs kam zu 100 % der Mädchenarbeit des CJDs in der Luisenstraße zugute. Mädchen und junge Frauen zwischen 15 und 23 Jahren werden dort individuell und in der Gruppe begleitet und gefördert. Insbesondere Mädchen, die ein geringes Selbstwertgefühl haben, perspektiv- und ziellos sind, in Gefahr sind früh Mutter zu werden, Schwierigkeiten haben ihre Gefühle zu verarbeiten, wenig sinnvoll ihre Freizeit gestalten, in Gefahr sind keinen Schul- und/ oder Berufsabschluss zu bekommen und traumatische Erlebnisse in ihrer Vergangenheit hatten, sollen mit dem Geld unterstützt werden. Zwei Mitarbeiterinnen stellten die Unterstützungsangebote des CJDs vor und nahmen das Preisgeld in Höhe von 615 Euro dankbar entgegen. Der Abend war ein Erfolg auf ganzer Linie, der nachhaltig Gutes bewirkt! Tausend DANK!!!!